DE EN
zurück

Ried Steinäcker Zweigelt

30,00 € inkl. 20 % MwSt.
Noch 96 Flaschen erhältlich
JAHRGANG: 2018
RIEDE: Steinäcker
BODEN: schottriger tiefgründiger Löss mit Kalkeinschlüssen
REBSTÖCKE: Alter 20 Jahre
ALK: 13,5 Vol. %
RESTSÜSSE: 1,0 g/l - trocken
SÄURE: 4,9 g/l
   
INFORMATION:


0,75l - enthält Sulfite
Qualitätswein aus Österreich
Weingut Artner - 2465 Höflein
Sieger des Vinaria NÖ-Zweigelt Cups, Kategorie Premium: 4,5 Sterne

Jancis Robinson Kostnotizen:

Deep cherry red with smudgy rim. Toasty-oak aroma along with spicy black fruit and a definite herbal/stemmy note. Dry, savoury, rocky finesse on the palate. The freshness is as much in the tannins as in the acidity, neither of which are lacking. Elegant, even in youth. A lightly charry aftertaste. Long and promising. (JH) 13.5%
Drink 2023 – 2030

Ungemein dicht und komplex in der Nase, Dörrbirnen und Maraschino, Pfeffer, Piment und Gewürznelken, getrocknete Oliven, nobles Holz, sanfter Kräuterschub, einige Tiefe anzeigend; am Gaumen satt und reif, sehr feine Rotbeerigkeit, präsente, elegante Säurepikanz, maßvolles Holz, reifer Tanninkern, nervig uns substanzreich bei guter Länge, überzeugend. 

Die Ried liegt auf einem Rücken, der aus kalkarmen bis kalkfreien, kiesigen Schottern eines alten Donaulaufes gebildet wurde und zieht sich flach Richtung Höflein. Der Schotter liegt auf tonig-sandigen, untergeordnet kiesführenden Ablagerungen des Miozän und wird gegen Nordwesten von Löss überlagert. Die Ried ist am nähesten zur Donau gelegen und profitiert von den starken Abkühlungen während der Nacht. Der Name ist auf den hier dominierenden Donauschotter zurückzuführen, welcher die Wärme des Tages speichert, jedoch auch karge Struktur der Weine bringt.

Impression Ried Steinäcker...