DE EN
zurück

Ried Aubühl Magnum 2018

64,00 € inkl. 20 % MwSt.
Noch 6 Stück erhältlich
JAHRGANG: 2018
RIEDE: Aubühl - 1ÖTW Erste Lage
SORTEN: Zweigelt & Blaufränkisch
BODEN: teilweise sandiger Löss mit Kalkeinschlüssen und tiefgründiger schottriger Lehm
REBSTÖCKE: Alter 20 Jahre
ALK: 14,5 Vol. %
RESTSÜSSE: 1,0 g/l - trocken
SÄURE: 5,7 g/l
   
INFORMATION:


1,5l - enthält Sulfite
Qualitätswein aus Österreich
Weingut Artner - 2465 Höflein

Falstaff 93/100
A la Carte 93/100
Gault Millau 18/20

Vinaria 4 Sterne
Jancis Robinson 16+/20


Tasting notes from Jancis Robinson to JG 2018:
Sandy, partly clayey sediments. Zweigelt and Blaufränkisch.
Very dark, almost black at the core. The ripest and richest in dark fruits of the several reds tasted so far, the Zweigelt to the fore. Smells sweet, ripe and lightly toasty. On the palate, the oak is evident in the flavour but has not overloaded the tannins. Dark and spicy. Chewy and black-fruited on the finish. Dark and savoury. Embryonic and needs time. (16,5+/20 JG 2018 - JancisRobinson.com)


Die Riede steigt als flacher Rücken von Höflein Richtung Westen bis zum darüber gelegenen Beginn des Ellender Waldes an. Der Untergrund der Weingärten ist aus vorwiegend sandigen, teils auch schluffig-tonigen Sedimenten des Miozän aufgebaut. Im südöstlichsten und im nordwestlichsten Abschnitt sind sie von etwas Löss überlagert. Die Böden sind tiefgründig und kalkhaltig. Durch die kühlen Einflüsse des darüber gelegenen Waldes behalten die Weine trotz der hitzigen Böden und dem warmen pannonischen Kliameinfluss ihre Frische und Würze.

Impression Ried Aubühl...